Offshore Yacht CharterOffshore Yacht Charter
Forgot password?

Segelurlaub Shetland & Orkney inseln | Offshore Yacht Charter

Segelreisen um die Shetland- und Orkneyinseln beinhalten viel Natur, Ruhe und Raum. Die Bewohner sind freundlich und mögen Touristen. Die raue Küste und die Inseln sind abwechslungsreich und schön. Die Orkney- und die Shetlandinseln sind absolute Höhepunkte auf unseren Segelreisen in Schottland. Das gilt insbesondere für Fair Isle. Hier kann man viel Wildlife sehen, besondere Vögel, wie den Papageientaucher (Puffins), aber auch Orkas, Otter, Seehunde und manchmal auch andere Wale. Eine segel- Rundreise auf den Shetland- oder Orkneyinseln bringt Sie zu besonderen Orten. Ein Segelurlaub ist die ideale Weise, diese besonderen Inselgruppen kennenzulernen.

Walking-to-the-old-man-of-hoy
Rundreise Schottland
Meezeilen in Schotland

Eine Segeltörn zu den Orkney- & Shetland-Inseln

Diese beiden Archipele bestehen aus ungefähr 170 Inseln und felsigen Scheren. Im Sommer ist es aufgrund der nördlichen Lage lange hell. Da hier kaum Bäume wachsen, erscheint die Landschaft rau und öde. Das Meer ist voller Leben. Mit einem bisschen Glück begegnen wir Delfinen, Seehunden und Walen. Es könnte sogar sein, dass wir Orkas zu Gesicht bekommen.

Die Orkneyinseln sind seit mehr als 5000 Jahren bewohnt. Das weiß man aufgrund der beeindruckenden Ausgrabungen von “Broch’s” und aufgrund der berühmten Siedlung von “Skara Brea”. Es gibt auch noch mehrere ”Standing Stones”. Von Stromness oder Kirkwall aus haben Sie die Möglichkeit, eine schöne Bustour zu machen, während der man alles bewundern kann.

Eine andere Sehenswürdigkeit ist der “Old Man of Hoy”, ein riesiger Fels, der sich senkrecht aus dem Meer erhebt und natürlich die Klippen. Das Meer ist hier nie weit entfernt.

Die natürlich geschützte Bucht “Scapa Flow”, die später von Churchill für U-Boote geschlossen wurde, ist berühmt für ihre Schiffswracks aus dem ersten Weltkrieg. Sie ist ein beliebter Ort für Taucher. Kirkwall ist die Hauptstadt, mit einem ansprechenden, lebendigen Hafen, indem wir herrlich Essen gehen können. Zwischen den Orkney Inseln und dem Festland befindet sich “Pentland Firth”, ein spektakulärer Durchgang mit Springflut. Hier kann die Strömung bis zu 16 Knoten betragen.

Vaargebied Shetland eilanden
Hoy-Orkney-islands

Segelurlaub mit skipper um die Orkney & Shetland inseln

Eine besondere Inselgruppe, die sich ideal auf Segelreisen entdecken lässt. Hier gibt es relativ wenig Straßen. Aufgrund der vielen Inseln und Fjorde lassen sich die besonderen Fleckchen dieser Inselgruppe mit einer Segelyacht am besten erreichen. Mitsegeln und Inselhüpfen bieten ein schönes Gleichgewicht zwischen Reisen, Genießen, Kultur schnuppern, Auswehen und Entstressen.

Während der Segelreisen auf den Shetland- und Orkneyinseln liegen wir jeden Abend in einem Hafen oder vor Anker. Auf unseren Segelreisen der Kategorie C haben wir Zeit, einen Tag im Hafen zu bleiben und eine Exkursion an Land zu machen. Beispielsweise auf Fair Isle zu wandern, eine Bustour nach Skara Brea oder eine Wanderung zum “Old man of Hoy” mit spektakulärer Aussicht über den Atlantischen Ozean zu machen.

Die Orkney- und Shetlandinseln liegen genau zwischen der Nordsee und dem Atlantischen Ozean. Dadurch ist das Segeln manchmal etwas rauer. Aber die “Sounds” zwischen den Inseln sind vor der Dünung geschützt. Dadurch können wir schön segeln und genießen. Unsere Segelreisen auf den Shetlandinseln dauern etwas länger, als gewöhnlich, damit wir genug Zeit haben, uns auf eventuelles schlechtes Wetter einzuspielen. Die Wetterberichte, die wir über UKW bekommen, sind sehr gut. Es gibt viele Ausweichmöglichkeiten.

Wir werden regelmäßig Segelmanöver durchführen oder den Kurs ändern. Der Segelliebhaber kann uns hierbei helfen. Es ist keine Pflicht, da Sie letztendlich Urlaub haben. Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen und können in aller Ruhe genießen.

Skara Brea Orkney eilanden
Standing stones Orkney Isles
Fair Isle

Mitsegeln in Schottland, zur “Fair Isle”, für den aktiven Ruhesuchenden

Zwischen den Shetland- und Orkney-Inseln liegt Fair Isle, ein schöner und unvergesslicher Zwischenstopp für unsere Segeltörns in Schottland. Die nördlichen Orkney Inseln sind relativ flach. Fair Isle erhebt sich dagegen majestätisch aus dem Meer. Durch einen sehr schmalen Eingang gelangen wir in einen kleinen Hafen mit vielen Seehunden. Hier gibt es nichts weiter als Ruhe und schöne Natur. Der Weg nach oben bringt uns zum Vogelobservatorium. Hier kann man heutzutage auch duschen und an der Bar sitzen, von der aus man einen schönen Überblick über den Hafen hat. Der Vogelliebhaber kann der Bibliothek einen Besuch abstatten. Die Vogelwächter informieren Sie gern. Viele Zugvögel kommen am Ende des Sommers hier vorbei. Auf der Nord- und auf der Südseite der Insel befinden sich große Basstölpelkolonien. Hier ist die Küste besonders schön.

Abends gehen wir vom Hafen aus zum Kliff hinauf. Dort können wir hunderte Papageientaucher an Land kommen sehen, die ihr Nest aufsuchen. Aufgrund dessen, dass es hier keinen Tourismus gibt, können wir uns ihnen auf bis zu einen Meter nähern. Das ist eine unvergesslicher Anblick.

Das Wetter ist hier sehr wechselhaft. Manchmal, wenn es kalt und rau ist, kann das große Wellen zur Folge haben. Deshalb haben wir mehr Zeit eingeplant, um uns hierauf einspielen zu können. Das Wetter bestimmt, was wir tun. Das gibt diesen Inseln auch ihren besonderen Charme. Wir werden sehr zufrieden sein, wenn wir an unserem Zielort angekommen sind.

Tipp: Buchen Sie früh, da die Flugtickets aufgrund des begrenzten Angebotes schnell teuer werden.

Fair-Isle-North-Haven

Segelurlaub Shetland Inseln

Das schöne Lerwick ist die wichtigste Stadt auf den Shetland-Inseln, in der es auch einen Flughafen gibt. Die Stadt erlangte ihre Blüte durch Fischerei und Walfang. Das Shetland Museum besitzt eine herrliche Sammlung historischer Boote, archäologischer Funde und wunderbare Shetland-Textilien. Kurz hinter Lerwick liegt Clickminin Broch, ein Fort aus der Zeit von 700 v. Christus.

Die Westküste bietet eine herrliche Landschaft mit roten Granitklippen, und tiefe Fjorde (Voes genannt). Das Leben auf den Shetland-Inseln ist entspannt und die Bevölkerung ist sehr freundlich. Die Bevölkerung der Shetlandinseln stammt größtenteils von den Vikingern ab. Die Verbindung zu Norwegen ist stärker, als die zum Vereinigten Königreich. Die norwegische Stadt Bergen ist auch nicht so weit entfernt, wie London. Aufgrund der vielen Inseln, Fjorde und schönen Küsten ist dies ein ganz besonderes Fahrgebiet. Wir segeln zwischen den Inseln hindurch, die uns Schutz bieten. Die größeren Häfen, wie Kirkwall, Scalloway & Lerwick sind gesellige und lebendige Arbeitshäfen.

Shiant-Isles

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Mitsegeln um die Shetland und orkney inseln in unserem Segelurlaub Fahrplan.