Offshore Yacht CharterOffshore Yacht Charter
Forgot password?

Segeltörn & Segelurlaub in Schottland | Offshore Yacht Charter

In Schottland gibt es einige der beeindruckendsten Naturgebiete Europas. Die Küste und Berge sind von atemberaubender Schönheit. Die Hebriden, Orkney-Inseln und die Shetland-Inseln sind absolute Juwelen mit vielen besonderen Vögeln wie dem Papageientaucher und dem Steinadler, aber auch mit Rothirschen, Ottern, Seehunden und manchmal auch Walen. Ein Segeltörn in Schottland führt Sie an diesen besonderen Orten vorbei und ein solcher Segelurlaub ist ideal, um Schottland kennenzulernen.

Mit dem bekannten Kilt, Whisky, Dudelsäcken, Highlands und der Folklore hat Schottland eine ganz eigene Identität, die in der ganzen Welt bekannt ist. Die Landschaft ist beeindruckend und hat etwas Magisches, ob sie aus dem Nebel auftaucht oder sich majestätisch über einem Loch erhebt. Die Menschen hier führen ein nachhaltiges Leben, was auch ein Grund dafür ist, warum viele Restaurants auch mehrere vegetarische Gerichte anbieten.

Zeilreizen - Rundreise Schotland
Rundreise Schottland
Meezeilen in Schotland

Vorteile von Segeltörns in Schottland

Schottland ist sehr groß, hat aber nur relativ wenig Straßen. Die vielen Inseln und Fjorde lassen sich am besten bei einem Segeltörn in Schottland entdecken. In den letzten Jahren wurden mit Hilfe europäischer Fördermittel und einer Initiative der schottischen Yachtclubs neue Yachthäfen und Pontons mit sehr guten Anlagen gebaut. Die schottischen Yachtclubs arbeiten weiter an Verbesserungen. Aus diesem Grund ist ein Segeltörn in Schottland jetzt viel komfortabler, als früher. Es gibt viel mehr Auswahl und viel mehr Möglichkeiten.

Trotzdem ist Schottland noch immer ein ruhiges Fahrgebiet. Da Schottland sehr groß ist, müssen wir uns noch lange keine Sorgen darüber machen, dass wir Massentourismus begegnen, wie er beispielsweise auf dem Mittelmeer vorkommt. Weitere Vorteile einen Segeltörn in Schottland gegenüber einem Segelurlaub in Griechenland oder Kroatien:

– Es ist nicht unerträglich heiß.
– Es gibt das ganze Jahr lang genügend Wind, um herrlich segeln zu können.
– Die Wind- und Wetterverhältnisse sind jeden Tag anders.

Diese Zutaten sorgen nicht nur dafür, dass der Himmel jeden Tag anders aussieht, sondern auch für perfekte Bedingungen für einen abenteuerlichen, aktiven Mitsegelurlaub in Schottland. Denken Sie vielleicht, dass es in Schottland nur regnet? Glücklicherweise kann ich Ihnen versichern, dass das nicht der Fall ist. Das schottische Wetter lässt sich mit dem Wetter in Holland vergleichen. Da wir auf dem Meer segeln, gibt es meistens nur kurze Regenschauer. Trotzdem empfehlen wir wärhend ein Segeltörn in Schottland, warme, wasserdichte Kleidung mitzunehmen. Für 30,- € pro Segelurlaub können Sie einen Segelanzug bei uns mieten.

Aufgrund der vielen Inseln und Passagen (die Sounds genannt werden) mit teilweise starker Gezeitenströmung, wie z. B. im berüchtigten Golf von Corryvreckan, ist dies ein aktiver Segelurlaub. Wir werden regelmäßig Segelmanöver durchführen oder den Kurs ändern. Die Mitsegler können uns dabei helfen, sind aber nicht dazu verpflichtet, da es letztendlich ihr Urlaub ist. Sie können auch einfach relaxen und genießen.

Sehen Sie dieses Video von unserem Segelurlaubs in Schottland & Irland

Mitsegeln in Schottland

Schottland ist ein ganz besonderes Land und ideal mit einem einen Segeltörn in Schottland zu entdecken, da das Mitsegeln eine schöne Balance aus reisen, genießen, Kultur erleben, erholen und abschalten bietet. Aufgrund der vielen Inseln, Fjorde und schönen Küsten ist Schottland ein schönes Fahrgebiet, in dem wir zwischen den Inseln hindurch segeln und Schutz suchen können.

Jeden Abend liegen wir in einem Hafen oder vor Anker. Während unserer Strecken-Segeltörns der Kategorie C ist auch Zeit, einen Tag in einem Hafen zu bleiben und einen Landausflug zu unternehmen. Abhängig von den Möglichkeiten haben Sie dann z. B. die Auswahl aus wandern, Radfahren, einer Rundfahrt oder Whisky-Verkostung.

Bei den Schottlandreisen handelt es sich um aktive Segelreisen, da es hier viele Inseln und Passagen (Sounds genannt) gibt, die eine starke Gezeitenströmung haben, wie z. B. der berüchtigte “Gulf of Corryvreckan”.

Wir werden regelmäßig Segelmanöver durchführen oder den Kurs ändern. Der Segelliebhaber kann uns hierbei helfen. Es ist keine Pflicht, da Sie letztendlich Urlaub haben. Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen und können in aller Ruhe genießen.

Bed & Breakfast in Schottland

Außerdem können Sie, abhängig vom Fahrplan, einen zusätzlichen Tag an Bord der Segeljacht „Cherokee“ auf Basis von Bed & Breakfast dazubuchen, sodass Sie auf eigene Faust die Stadt erkunden können, in der wir den Segeltörn in Schottland beenden. Die Möglichkeit eine extra Übernachtung zu buchen, wird im Reiseschema gekennzeichnet.

vaargebied Schotland

Segeltörn in Schottland, Inselhoppping im Firth of Clyde

Spezielle Inseln in dieser Segelrevier sind die Isle of Bute und Arran. Auf der Nordseite dieser Insel gibt es eine geschützte Bucht mit einer Burgruine und einer prächtigen Aussicht auf eine Schlucht mit steilen Bergkämmen. Hier können wir vor Anker gehen. Wir setzen mit dem Beiboot zum Land über und machen dort eine schöne Wanderung.

Segelurlaub in Schottland nach Glasgow

Am Ende oder eigentlich am Anfang der “Firth of Clyde” befindet sich die brausende Stadt Glasgow. Glasgow ist eine pulsierende Stadt am Clyde. Die alte Industriestadt ist neu erstarkt und zählt heute u. a. zu den modischsten Städten Schottlands. In Glasgow gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Museen, tolle Geschäfte, von schick bis alternativ, und einen ganz besonderen Markt, The Barras, auf dem wirklich alles verkauft wird. Mit dem Niedergang der Industrie in den 1970er-Jahren wurde Glasgow eine trostlose Stadt, aber seitdem hat sich viel verändert.

Ein Großprojekt hat den Schiffswerften und Häfen von Glasgow neues Leben in Form von Geschäften, Büros und Wohnungen eingehaucht. Das Zentrum wurde nach einem Raster angelegt und mit der Metro ist alles gut erreichbar. Rund um die Universität gibt es viele gemütliche Pubs und Restaurants. Glasgow ist das Einkaufszentrum für fast die Hälfte der schottischen Bevölkerung. Hier gibt es viele Buchläden, die besten alternativen Geschäfte und Boutiquen finden sich in West End.

Zeilvakantie Schotland - zeilvakantie in Ierland - Segeltörn in Schottland - Sailingholidays Scotland

Der “Crinan” Kanal, ein ganz besonderes Erlebnis

Wir müssen nicht ganz um die Insel Kintyre herumsegeln, um von Clyde aus zu den Inneren Hebriden fahren zu können. Wir können einfach die schönste Abkürzung Schottlands nehmen, den Crinan Kanal. Dieser 9 Meilen lange Kanal zieht sich quer durch die schottischen Highlands. In dem Kanal begegnen wir 15 Schleusen, die wir selbst bedienen müssen, in die das Schiff geradeso hinein passt. Wir fahren hier durch eine idyllische, ruhige Landschaft, die einem manchmal das Gefühl gibt, sich in einem englischen Krimi, wie zum beispiel in “Mitsommer-Mord” zu befinden. Für dieses Reisestück nehmen wir uns 2 Tage Zeit. Auf diese Weise können wir es ruhig angehen lassen und unterwegs noch eine schöne Wanderung machen.

Crinan canal
Crinan canal sluis
Crinan canal Schotland

Segeltörn in Schottland rund um der Inneren Hebriden

Vom sprudelnden Oban aus, können wir den “Sound of Mull” entlang zum schönen “Duart Castle” segeln und von der Aussicht auf die Insel Mull mit ihren prächtigen, hohen Bergen genießen. Am Ende des “Sound” befindet sich Tobermory, ein schöner, pittoresker Hafen mit tollen Pubs. Danach kommt der “Ardnamurchan point”, an dem der echte Norden Schottlands beginnt. Das Wasser wird hier bereits unruhiger.

Wir segeln den “Sound of Sleat” hinauf, um geschützt segeln zu können und von der atemberaubenden Aussicht und den schönen Ankerplätzen, wie z. B. beim ”Eilean Donan Castle”, einer prächtig gelegenen Burg genießen zu können. In diesem Gebiet wurden mehrere Filme, wie z. B. der Highländer und Harry Potter gedreht.

Die Isle of Skye, die größte Insel der Inneren Hebriden, ist berühmt für ihre spektakuläre Landschaft und besitzt eine der schönsten Küsten Schottlands mit vielen großartigen Ruinen. An der Ostküste stürzt ein hoher Wasserfall vom Kilt Rock in die Tiefe. Der höchste Punkt hat merkwürdige Felsen. Der besonderste Fels wird “the Storr” genannt. Hier machen wir eine tolle aber auch deftige Wanderung, bei der wir mit der schönen Aussicht über die Inneren Hebriden belohnt werden.

Zeilvakantie Schotland - Schottland Reise

Segeltörn in Schottland entlang der Äußeren Hebriden 

Die äußeren Hebriden, die auch “Western Isles” geannt werden, sind ein einsames Fahrgebiet. Aus diesem Grund gibt es hier auch weniger Häfen. Die Bebauung erinnert an die der Färöer Inseln und Islands. Das Fahrgebiet hat hier und da eine offene Verbindung zum Atlantischen Ozean. Dadurch kann das Segeln, vom Wetter abhängig, etwas rauer sein. Der Vorteil eines Mitsegelurlaubs in Schottland ist dass der Skipper das Fahrgebiet und sein Segelschiff kennt. Deshalb müssen Sie sich keine Gedanken machen und Sie können in aller Ruhe genießen.

Die vielen Inseln und Fjorde bieten viele Möglichkeiten und geschützte Ankerplätze während einen Segeltörn in Schottland, von denen aus wir mit dem Beiboot zum Land übersetzen können. Der Hafen Stornoway auf der Insel Harris (Äußeren Hebriden) ist besonders schön. Neben einer schönen, neuen Marina, einer Burg und einem prächtigen Landgut gibt es hier auch gute Pubs. Die Seehunde schwimmen im Hafen neben dem Schiff.

Zeilvakantie Schotland Isle of Skye

Segeltörn in Schottland nach Edinburgh

Die Hauptstadt von Schottland und der Sitz des schottischen Parlaments ist voller schöner und alter Gebäude. Die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten locken Besucher aus der ganzen Welt an. Über der Stadt thront das Schloss, das abends wunderschön beleuchtet ist.

Ein längerer Spaziergang stadtauswärts und bergauf führt zu „Arthur’s Seat“, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht über die Stadt und den „Firth of Forth“, die Bucht, an der Edinburgh liegt, haben. Es ist eine schöne alte Stadt, gemütlich und mit vielen Cafés, aber in der ’neuen‘ Stadt gibt es viele Modegeschäfte. Zwischen dem alten und neuen Teil befindet sich ein schöner Park.

 

Eine Segeltörn zu den Orkney- & Shetland-Inseln

Diese beiden Archipele bestehen aus ungefähr 170 Inseln und felsigen Scheren. Im Sommer ist es aufgrund der nördlichen Lage lange hell. Da hier kaum Bäume wachsen, erscheint die Landschaft rau und öde. Das Meer ist voller Leben. Mit einem bisschen Glück begegnen wir Delfinen, Seehunden und Walen. Es könnte sogar sein, dass wir Orkas zu Gesicht bekommen.

Die Orkneyinseln sind seit mehr als 5000 Jahren bewohnt. Das weiß man aufgrund der beeindruckenden Ausgrabungen von “Broch’s” und aufgrund der berühmten Siedlung von “Skara Brea”. Es gibt auch noch mehrere ”Standing Stones”. Von Stromness oder Kirkwall aus haben Sie die Möglichkeit, eine schöne Bustour zu machen, während der man alles bewundern kann.

Eine andere Sehenswürdigkeit ist der “Old Man of Hoy”, ein riesiger Fels, der sich senkrecht aus dem Meer erhebt und natürlich die Klippen. Das Meer ist hier nie weit entfernt.

Die natürlich geschützte Bucht “Scapa Flow”, die später von Churchill für U-Boote geschlossen wurde, ist berühmt für ihre Schiffswracks aus dem ersten Weltkrieg. Sie ist ein beliebter Ort für Taucher. Kirkwall ist die Hauptstadt, mit einem ansprechenden, lebendigen Hafen, indem wir herrlich Essen gehen können. Zwischen den Orkney Inseln und dem Festland befindet sich “Pentland Firth”, ein spektakulärer Durchgang mit Springflut. Hier kann die Strömung bis zu 16 Knoten betragen.

Vaargebied Shetland eilanden
Skara Brea Orkney eilanden
Standing stones Orkney Isles
Fair Isle

Mitsegeln in Schottland, zur “Fair Isle”, für den aktiven Ruhesuchenden

Zwischen den Shetland- und Orkney-Inseln liegt Fair Isle, ein schöner und unvergesslicher Zwischenstopp für unsere Segeltörns in Schottland. Die nördlichen Orkney Inseln sind relativ flach. Fair Isle erhebt sich dagegen majestätisch aus dem Meer. Durch einen sehr schmalen Eingang gelangen wir in einen kleinen Hafen mit vielen Seehunden. Hier gibt es nichts weiter als Ruhe und schöne Natur. Der Weg nach oben bringt uns zum Vogelobservatorium. Hier kann man heutzutage auch duschen und an der Bar sitzen, von der aus man einen schönen Überblick über den Hafen hat. Der Vogelliebhaber kann der Bibliothek einen Besuch abstatten. Die Vogelwächter informieren Sie gern. Viele Zugvögel kommen am Ende des Sommers hier vorbei. Auf der Nord- und auf der Südseite der Insel befinden sich große Basstölpelkolonien. Hier ist die Küste besonders schön.

Abends gehen wir vom Hafen aus zum Kliff hinauf. Dort können wir hunderte Papageientaucher an Land kommen sehen, die ihr Nest aufsuchen. Aufgrund dessen, dass es hier keinen Tourismus gibt, können wir uns ihnen auf bis zu einen Meter nähern. Das ist eine unvergesslicher Anblick.

Das Wetter ist hier sehr wechselhaft. Manchmal, wenn es kalt und rau ist, kann das große Wellen zur Folge haben. Deshalb haben wir mehr Zeit eingeplant, um uns hierauf einspielen zu können. Das Wetter bestimmt, was wir tun. Das gibt diesen Inseln auch ihren besonderen Charme. Wir werden sehr zufrieden sein, wenn wir an unserem Zielort angekommen sind.

Tipp: Buchen Sie früh, da die Flugtickets aufgrund des begrenzten Angebotes schnell teuer werden.

Zeilreis Fair Isle

Segeltörn Shetland Inseln

Das schöne Lerwick ist die wichtigste Stadt auf den Shetland-Inseln, in der es auch einen Flughafen gibt. Die Stadt erlangte ihre Blüte durch Fischerei und Walfang. Das Shetland Museum besitzt eine herrliche Sammlung historischer Boote, archäologischer Funde und wunderbare Shetland-Textilien. Kurz hinter Lerwick liegt Clickminin Broch, ein Fort aus der Zeit von 700 v. Christus.

Die Westküste bietet eine herrliche Landschaft mit roten Granitklippen, und tiefe Fjorde (Voes genannt). Das Leben auf den Shetland-Inseln ist entspannt und die Bevölkerung ist sehr freundlich. Die Bevölkerung der Shetlandinseln stammt größtenteils von den Vikingern ab. Die Verbindung zu Norwegen ist stärker, als die zum Vereinigten Königreich. Die norwegische Stadt Bergen ist auch nicht so weit entfernt, wie London. Aufgrund der vielen Inseln, Fjorde und schönen Küsten ist dies ein ganz besonderes Fahrgebiet. Wir segeln zwischen den Inseln hindurch, die uns Schutz bieten. Die größeren Häfen, wie Kirkwall, Scalloway & Lerwick sind gesellige und lebendige Arbeitshäfen.

Zeilreizen Shetland eilanden
 

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Mitsegeln in Schottland in unserem Segelurlaub Fahrplan. Bei einer frühen Buchung können Sie sehr billig nach Glasgow, Inverness oder Edinburgh fliegen!