Offshore Yacht CharterOffshore Yacht Charter
Forgot password?

Segelurlaub & Segeltörn in Irland | Offshore Yacht Charter

Das Besondere an Irland ist das kulturelle Erbe mit keltischen Ruinen, mittelalterlichen Schlössern und wunderschönen, szenischen Landschaften. Die Mythen, herrliche Musik, gemütliche Pubs und die Gastlichkeit der Menschen machen Irland ideal für einen besonderen Segelurlaub. Die beliebte Küste von Irland, von den zerklüfteten Klippen von Cork bis zur abgeschiedenen Halbinsel im Nordwesten, besitzt eine große Anziehungskraft und ist so ideal für einen Segeltörn.

Die meisten Regionen bieten eine Fülle an Geschichte, von neolithischen Stätten im Zentrum Irlands, normannischen Schlössern im Norden und imposanten Häusern im Südosten. Aus diesem Grund wurde die Fantasy-Serie „Game of Thrones“ teilweise in Irland gedreht. Irland ist außerdem berühmt für seine tolle Musik, wie z. B. Clannad, U2, Mumford & Sons, The Dubliners und The Pogues.

Zeilen Ierland Kinsale
Jameson whiskey Ierland
vakantie Ierland

Sehen Sie dieses Video von unserem Segelurlaubs in Irland & Schottland

Segeltörn in Irland

Kurz gesagt: ein sehr besonderes Land und ideal mit einem Segeltörn in Irland zu erkunden, da der Segelurlaub einen schönen Ausgleich bietet zwischen Reise, Kultur und Entspannung. Wir liegen jede Nacht in einem Hafen oder vor Anker, sodass Sie während der Segeltörn in Irland Zeit haben, die wunderschöne Landschaft zu genießen.

Bei unseren Segeltörns in Irland mit der Kategorie C gibt es zusätzliche Zeit für Sightseeing, was bedeutet, dass wir einen Tag in einem Hafen bleiben und einen Ausflug auf dem Festland unternehmen.

Der Großteil dieser Segelreisen in Irland ist vor der Dünung des Atlantiks geschützt, und die Tagesentfernungen sind genau richtig. Darum ist dies ein angenehmer Segelurlaub mit ausreichender Herausforderung für einen abenteuerlichen und aktiven Segelurlaub in Irland.

Wir werden regelmäßig Segelmanöver durchführen oder den Kurs ändern. Der Segelliebhaber kann uns hierbei helfen. Es ist keine Pflicht, da Sie letztendlich Urlaub haben. Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen und können in aller Ruhe genießen.

Bed & Breakfast in Irland

Es ist außerdem möglich auf Basis von Bed & Breakfast einen zusätzlichen Tag auf der Segelyacht „Cherokee“ zu buchen, sodass Sie die Stadt erkunden können, in der wir unseren Segeltörn in Irland beenden. Die Möglichkeit eine extra Übernachtung zu buchen, wird im Reiseschema gekennzeichnet.

Mitsegeln in Irland

Wie bereits erwähnt ist Irland ein zauberhaftes, abwechslungsreiches Land. Die herrlich grünen Hügel, ein atemberaubender Himmel und die Küste, die gelegentlich in eine Decke aus Nebel gehüllt ist, machen diese Segeltörns so besonders.

Natürlich ist Irland nicht nur grün. Verglichen mit unseren südlichen Segelgebieten ist das Klima etwas feuchter. Damit Ihnen nicht kalt wird und Sie nicht nass werden, können Sie von uns Segelkleidung mieten, damit Sie auch bei schlechtem Wetter nicht den Spaß an der Segelreise verlieren.

Diese Region von Irland hat für jeden etwas zu bieten, von geschäftigen Badeorten bis zu malerischen Dörfern und Flüssen, normannischen Klöstern und Vogelschutzgebieten. Von felsigen Landzungen unterbrochene Sandstrände und ruhige Küstendörfer wechseln sich ab mit lebhaften Städten.

Im Südosten Irlands mit sanften Hügeln, beeindruckenden Schlössern und großen Herrenhäusern herrscht das wärmste Klima.

Waterford ist eine der ältesten Städte Irlands. Sie wurde 914 von den Wikingern gegründet. Um Waterford erreichen zu können, segeln wir eine Strecke von 11 Meilen in einer prächtigen Flussmündung.

Kinsale ist eines der schönsten Städtchen Irlands, mit farbenfrohen Geschäften und einem pittoresken Hafen an der Mündung des Bandon. Hier gibt es natürlich gesellige Pubs.

zeilvakantie in Ierland - Segeltörn in Irland

Segeltörns in der Irischen See zwischen Dublin und Belfast

Segeltörn in Irland nach Dublin

841 bauten die Wikinger eine Festung an der Stelle, wo zwei Flüsse in einen schwarzen Teich (Dubh Linn) zusammenflossen. Hier steht heute das Dublin Castle und in prähistorischen Zeiten wurde das Gebiet von den Kelten bewohnt.

In Dublin gibt es eine Fülle von Attraktionen, z. B. Kathedralen, Dublin Castle, Museen, aber auch Boutiquen, Märkte, Parks und viele gemütliche Pubs. Das Temple Bar-Viertel mit alten mittelalterlichen Straßen im Südosten Dublins ist als ein künstlerischer und kultureller Ort der Unterhaltung bekannt.

Segeltörn in Irland entlang die Mourne Mountains

Zwischen Dublin und Belfast liegt die Mourne-Küste, mit prächtigen Ausläufern der Mourne Mountains, in der Irischen See. Wir haben während des Segelns vom Wasser aus eine wunderschöne Aussicht. Einer der Häfen, die wir hier anlaufen, ist das malerische Carlingford. Dies befindet sich in einem schönen, geschützten Seearm, der durch Burgruinen bewacht wird.

Wenn das Wetter ein bisschen mitspielt, ist auch Strangford Lough eine tolle Möglichkeit. Bei diesem Fjord handelt es sich um einen Nationalpark. Obwohl in diesem Teil der Irischen See die Strömung nur gering ist, ist das Anlaufen des Ortes aufgrund der starken Strömung, die in dem Trichter herrscht, eine Herausforderung. (8 Knoten bei Springflut).
Hier wurde sogar ein Kraftwerk gebaut, das mit Hilfe der Gezeiten 1600 Häuser mit Elektrizität versorgt. In der Nähe befindet sich der “Mount Stewart Garden”. Dieser große botanische Garten gehört zu den Topp 5 der Welt. Er ist eine Empfehlung wert!

Zeilreis Ierse Zee
Meezeilen Ierland
Black cab tour Murals Belfast

Segeltörn in Irland nach Belfast

Belfast ist eine dynamische Stadt mit vielen schönen viktorianischen Gebäuden und gemütlichen Pubs. Der Schiffsbau (bekannt von der Titanic) hat zu großem Wohlstand geführt. Besuchen Sie auch das Titanic Museum.

Die ‘Troubles‘ (Unruhen) zwischen Katholiken und Protestanten wurden in politischen Wandbildern (Graffiti an Gebäuden) in West-Belfast festgehalten.Im Süden der Stadt befinden sich das Ulster Museum und die Botanischen Gärten, im Norden bietet der Cave Hill überwältigende Aussichten.

In Belfast können Sie sich diese Wandgemälde während einer Fahrt in einem typisch englischen ‚Black Cab’ (schwarzen Taxi) ansehen.

Mitsegeln in Nord-Irland

Bei einem Segelurlaub in Nordirland finden Sie historische Stätten und herrlich abwechslungsreiche Küsten- und Seenlandschaften. Seit 1921 ist Nordirland eine Provinz des Vereinigten Königreichs. In dem dicht besiedelten Gebiet rund um Belfast gibt es viel Industrie, aber außerhalb der Stadt ist es hauptsächlich ein landwirtschaftliches Gebiet.

Etwas ganz Besonderes ist der Giant’s Causeway an der zerklüfteten Küste von Antrim. Der Giant’s Causeway ist eine Felsformation aus 40.000 Basaltsäulen, die aussehen, als wären sie von Menschenhand geschnitzt. Die Felsformation zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und entstand durch einen Vulkanausbruch vor ca. 60 Millionen Jahren. Während unseres Segelurlaubs in Irland unternehmen wir auch einen Törn hierher und/oder besuchen Carrick Island, die über eine spektakuläre Holzbrücke über dem Meer erreichbar ist. Eine andere Option ist der Besuch der Ruine Dunluce Castle und der Bushmill Whiskey Destille.

Glenarm, Segeltörn in Irland

Von diesem kleinen, pittoresken Hafen aus, kann man Schottland vor sich liegen sehen. Hier können wir eine kurze, schöne Wanderung am Fluss entlang, der sogar einen Wasserfall zu bieten hat, empfehlen.

 

Glenarm Ierland

Segeltörn in Irland nach Londonderry

Die Segelreise nach Londonderry durch das “Foyle Estuarium” ist prächtig. Auf dem Weg nach drinnen segeln wir an einer Burgruine vorbei. Die Fahrrinne wird immer schmaler. Die Berge verwandeln sich in Hügel mit wunderschönen Bäumen und Häusern an den Ufern. Die Strömung bringt uns hinein. Hier können wir an einem neuen Ponton anlegen und den Segelurlaub im geselligen Zentrum ausklingen lassen.

Diese Stadt wird auch “Derry” genannt (die Iren ziehen diesen Nahmen vor). Sie wurde im Jahr 2013 zur Kulturhauptstadt erklärt und wird vom “Lonely Planet” empfohlen. Die Entwicklungen der letzten Zeit sorgten dafür, dass diese Stadt an den Ufern des Flusses “Foyle” immer beliebter wird.

Es gibt diverse Highlights, wie beispielsweise eine Tour entlang der “Bogside Murals”, die durch den “Bloody Sunday” bekannt wurden oder beispielsweise auch eine Wanderung über die alte Stadtmauer.

Zeilvakantie Noord Ierland

Wenn Sie Lust haben, mit uns in Irland zu mitsegeln auf einem Segeltörn, dann sehen Sie sich unseren Segelplan an. Bei einer frühen Buchung können Sie sehr billig nach Cork, Dublin oder Belfast fliegen.