Offshore Yacht CharterOffshore Yacht Charter
Forgot password?

Segelurlaub in der Bretagne  | Offshore Yacht Charter

Die Halbinsel Bretagne liegt im Nordwesten Frankreichs, zwischen dem Ärmelkanal und dem Atlantik. Die Küste besteht aus schroffen Felsen, die von den Wellen ausgehöhlt wurden. Rosaner Granit mit rot farbigem Sandstein ist kennzeichnend für die bretonische Küste.

Die abwechslungsreiche bretonische Küste, mit ihren geschützten Buchten (l ‘abers genannt), prächtigen Flussmündungen und märchenhaft schönen Inseln, machen dieses Gegend zum perfekten Urlaubsgebiet. Die starke Gezeitenströmung und das große Gefälle von bis zu 12 m (der Unterschied zwischen Ebbe und Flut) sorgen dafür, dass die Segelreisen in der Bretagne aktiv und herausfordernd sind.

 
Segeltörn Bretagne
segelurlaub Bretagne
zeilvakantie Bretagne

Mitsegeln in der Bretagne (Frankreich)

Die starke Gezeitenströmung und das große Gefälle machen Bretagne für die meisten Segler einer „no-go area“. Für uns machen die extremen Gezeiten gerade den besonderen Charme aus. Wir mögen die Herausforderung.

Bretagne lässt sich ideal mittels eines Segelurlaubs erkunden, da das Mitsegeln in Bretagne eine schöne Balance aus reisen, genießen, Kultur erleben und auswehen ist, wobei Sie sich um nichts Gedanken machen müssen. Segelerfahrungen werden nicht vorausgesetzt, um an Bord der Cherokee mitsegeln zu können.

Die bretonische Atmosphäre ist relaxed. Hier gibt es alte, verträumte Häfen und Dörfchen, in denen die Schiffswracks einfach so auf dem Strand liegen. Natürlich gibt es auch typisch französische Cafés und Restaurants. Etwas ganz Besonderes sind die leckeren Crêpes und die einzigartigen, herzhaften Galettes, die aus Buchweizenmehl gemacht werden. Die Kreuzfahrer haben diese nach Frankreich gebracht.
Das Croissant brauchen wir nicht näher zu erläutern. Es ist nicht nur lecker zum Frühstück, sondern auch eine wichtige Zutat für einen schönen Urlaub in der Bretagne.

Segeltörn camaret sur mer
Meezeilen Bretagne

Segelreisen um Bretagne (Frankreich)

Die Segelreisen in der Bretagne sind teilweise vor der Dünung des Atlantiks geschützt. Einige Häfen, wie z. B. Trébeurden, haben Schwellen vor dem Hafen. Deshalb können wir nur bei einem bestimmten Wasserstand hinein- oder herausfahren. Kurzum, die Bretagne ist ein angenehmes Fahrgebiet, mit genug Herausforderungen für einen abenteuerlichen und aktiven Mitsegelurlaub.

Wir liegen abends im Hafen oder vor Anker. Auf der Reiseroute mit den Reisen der Kategorie C sind die Tagesstrecken kürzer. Deshalb haben wir auch genug Zeit, um an Land zu gehen. Sie können sich die Zeit selbst einteilen, indem Sie beispielsweise eine schöne Wanderung  machen oder können.

Während des Segelurlaubes werden wir regelmäßig Segelmanöver durchführen oder den Kurs verändern. Der Segelliebhaber kann uns hierbei helfen. Das ist aber keine Pflicht, da Sie letztendlich Urlaub haben. Sie können auch einfach nur relaxen und einen unvergesslichen Segelurlaub in Bretagne genießen.

Ile de Brehat
Zeilreis Ile de Brehat

Mitsegelurlaub in der Bretagne um Île de Bréhat

Dieser kleine, aber wunderschöne Archipel, der aus märchenhaft schönen Inseln besteht, befindet sich in der Nordbretagne, in Frankreich. Die einzige Möglichkeit, hierhin zu gelangen, ist per Boot. Das ist eine besondere Erfahrung während unserer Segelreise. Hier fahren keine Autos. Ab und zu begegnet man einem Traktor. Es gibt auch keinen Hafen. Dafür aber einige geschützte Ankerplätze. Mit dem Beiboot können wir zum Land übersetzen, um eine schöne Wanderung zu machen. Danach können wir in dem kleinen Dörfchen etwas trinken. Der große Gezeitenunterschied von mehr al 12 m sorgt dafür, dass die Landschaft sich kontinuierlich verändert. Aufgrund des warmen Golfstromes wachsen hier viele farbenfrohe Blumen, andere Pflanzen und sogar kleine Palmen.

Sailing holidays Brittany, Cherokee at anchor at Ile de Brehat
Sailing holidays Brittany, Cherokee at anchor at Ile de Brehat

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Mitsegeln in Bretagne in unserem Segelurlaub Fahrplan.